StartseiteSuchenMitgliederAnmeldenLogin


 

 Sprenkelpfote

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Sprenkelpfote
avatar

Hinterlassene Spuren : 43

verfasst Do 29 Okt 2015 - 12:27



Name Sprenkeljunges | Sprenkelpfote | ...
Alter 7 Monde
Geschlecht Kater
Rang & Clan Schüler | FlussClan

Aussehen
Obwohl der Kater noch recht jung ist, hat er einen muskulösen Körperbau. Sein Knochenbau ist zudem etwas klobig, was dazu führt das er von außen ein typischer Jungkater zu sein scheint. Doch der Schein trügt, da er psychisch nicht so stark ist wie physisch. Wenn man seine Pfoten allein anschauen würde, würden diese wie riesige Pranken für einen Schüler aussehen, doch im Gesamtbild passen sie gut.

Sein Fell hat vor wenigen Monden den letzten Flausch verloren und nun sieht er wahrlich einem Krieger schon ähnlich. Sein Fell besteht aus einem hellen braun, mit einer dunklen Tigerung. Auf seiner Brust lässt die Tigerung nach und auch das braun, wird zu einem hellem beige, welches fast als weiß bezeichnet werden könnte. Aber nun mal nur fast. Auf seiner Schnauze sind diese hellen Haare zu erkennen. Im Kontrast zu dem hellen Fell an seiner Schnauze, ist die Nase selbst dunkel - geziert mit feinen, weißen Schnurrhaaren.

Sprenkelpfotes Augen sind ein hübsches Erdbraun, doch leider wirft er seinen Blick zu oft auf den Boden, als was man die Farbe begutachten könnte. Das niemand ihm, auch in seiner Kinderstubenzeit, gesagt hat das er hübsch ist, ist wahrscheinlich ein Grund weshalb er kein Selbstvertrauen hat und anderen Katzen in die Augen schaut.

Fellfarbe Braun
Größe 28 cm
Augenfarbe Braun
MerkmaleHat dein Charakter besondere Merkmale (z.B. Narben)?

Charakter
Sprenkelpfote ist kein durchschnittlicher Kater, der alle imponieren und auffallen will. Nein, er ist das Gegenteil. Im Lager bleibt er unter dem Radar der Krieger und auch bei seinen gleichaltrigen ist er eher ein Außenseiter. Trotzdem hat er das Gefühl das alle anderen ihn kritisieren. Am wohlsten fühlt sich Sprenkelpfote, wenn er alleine ist. Dies ist die einzige Zeit in der er sich nicht beurteilt fühlt und wirklich er selbst sein kann.

In der Gesellschaft anderer Katzen ist Sprenkelpfote unsicher und spricht eher wenig. Zwar schafft der junge Kater es mit seinen eigenen Baugefährten einiger maßen gut zu kommunizieren, doch auch dann wird er nach einiger Zeit unruhig. Bei Kätzinnen ist dieses Problem noch schlimmer. Er fängt schnell an zu stottern und bricht somit oft das Gespräch ab. Kriegern und den führenden Positionen des Clans, kann er nicht in die Augen sehen, derweil er mit ihnen redet. All diese Gespräche sind Sprenkelpfote sehr unangenehm, weshalb er ein Einzelgänger ist. Wenn der Schüler auf einer Grenzpatoullie ist und sie auf eine andere Gruppe oder auf einen Streuner treffen, hält er sich im Hintergrund und sagt kein Wort zu den Fremden.

Es irritiert ihn oft selber, das er nicht mit anderen Gespräche haben kann, ohne nervös zu werden, doch ändern daran kann er nichts. Dies ist zumindest was er von der ganzen Sache denkt...

Stärken Körperlich Stark, Intilligent, gutes Gedächtnis
SchwächenPsychisch Schwach, zeugungsunfähig, Kämpfen
Vorlieben Die Nacht, Stille, sich im Sand rollen
AbneigungenGroße Katzenmengen, Kämpfen, Hitze

Vergangenheit
Vor sieben Monden gebar Silberschweif, eine hübsche, hellgraue Kätzin ihr einziges Junge - Sprenkelpfote. Die Kätzin hatte unbeschreibliche Schmerzen bei der Geburt und als sich dann herausstellte das sie nur ein Junges bekommen hatte, war die Enttäuschung der beiden Elternteile nicht zu übersehen. Dennoch kümmerten sie sich wie gute Eltern um Sprenkelpfote, oder so schien es auf jeden Fall für die anderen Katzen. Doch eins fehlte in der Beziehung des Jungen und seinen Eltern: Liebe. Dem kleinen wurde viel zu wenig gesagt wie toll er war, und das er geliebt wurde. Vielleicht war dies auch der Grund weshalb er schon seit seiner jungen Zeit kein Selbstbewusstsein und kaum Freunde hatte.

Nach langen sechs Monden wurde er dann zum Schüler ernannt und bekam Knochenrauch als Mentor. Es war für den jungen Kater nicht einfach und dann geschah auch noch etwas Tragisches. Kurz nach seiner Ernennung verstarb sein Vater an Verletzungen die Streuner ihm zugetan hatten. Seine Mutter verließ daraufhin mit einem zerbrochenen Herz das Lager und kam nie wieder. Obwohl Sprenkelpfote keine enge Beziehung zu seinen Eltern hatte, zogen ihn diese Ereignisse in ein tiefes Loch, in dem er immer noch sitzt.

Mutter Silberschweif - verschollen - ehem. FlussClan
Vater Grausturm - verstorben - FlussClan
Geschwister Einzelkind
MentorKnochenrauch

Sonstiges
SpielerSprenkel, aber Nicky passt auch xD
Abwesenheit Werde ich in meinem Post sagen, aber wenn nicht, soll er einfach mitgeschleppt werden.
AbmeldungEr soll verschwinden, aber wenn ein Todesfall für die Story wichtig ist, kann er gerne sterben. Ist mir egal wie.

 

Sprenkelpfote

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Kriegerernennung von Sprenkelpfote [Sprenkeljunges]


Sie können in diesem Forum nicht antworten