StartseiteSuchenMitgliederAnmeldenLogin


 

 Heilkräuter & gifte Pflanzen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
SternenClan
avatar

Hinterlassene Spuren : 85

verfasst Di 17 Nov 2015 - 13:42
Heilmittel & gifte Pflanzen

Für die Heiler und Heilerinnen der Clans ist es unerlässlich, Pflanzen und Beeren eindeutig identifizieren und bei der Behandlung kranker Katzen anwenden zu können.


Gifte

Fingerhut
Diese Pflanze trägt ein unbekanntes Gift in sich. Es ist nicht möglich, einzuschätzen wie gefährlich sie ist, da sie zwar dem Herz helfen, aber bei Überdosierung leicht zu Lähmung oder Herzversagen führen kann. Fingerhutsamen können leicht mit Mohnsamen verwechselt werden. (Blattgrüne)

Maiglöckchen-Beeren
Aus den Blüten der Maiglöckchen entwickeln sich hellrote Beeren, die ein tödliches Gift in sich tragen. (Blattfall)

Schierling
Schierling kann von unerfahrenen Heilern sehr leicht mit Kerbel verwechselt werden. Wird Schierling eingenommen, führt dies zu Müdigkeit und einem tiefem Schlaf, in dem dann langsam das Herz zu schlagen aufhört. (Blattgrüne)

Stechpalmenbeeren
Diese Beeren sind nicht so gefährlich wie Todesbeeren, aber für Junge immer noch tödlich. (Blattfrische)

Todesbeeren
Todesbeeren sind äußerst giftige rote Beeren, die bei den Zweibeinern als Beeren der Eibe bekannt sind. (Blattfrische)


Gegen Vergiftungen und Infektionen

Bärlauch
Bärlauch ist auch als Wilder Knoblauch bekannt. Wälzt sich eine Katze darin, kann eine Infektion verhindert werden, da die Pflanze alles Gift aus offenen Wunden zieht. Bärlauch wird besonders oft gegen Rattenbisse verwendet.
Der starke Geruch der Bärlauchblätter kann auch dazu genutzt werden, den Geruch einer Katze, also den Clangeruch, zu verbergen. (Blattfrische)

Brennessel
Die Blätter der Brennessel werden auf Wunden gelegt werden, damit die Schwellung zurückgeht. Die grünen Samen können Katzen gegeben werden, die durch Krähenfraß, Zweibeinerabfälle oder andere toxische Gegenstände vergiftet worden sind. (Blattgrüne)

Brombeerblätter
Brombeerblätter werden verwendet, um Bienenstiche zu behandeln. Sie werden zu einem Brei zerkaut und auf die Wunde gestrichen. (immer)

Löffelkraut
Diese Pflanze ist ein starkes Antibiotikum und wird zur Behandlung von Infektionskrankheiten verwendet. (Blattgrüne)

Ringelblume
Die Blüten oder Blätter dieser Pflanze werden gekaut und als Breiumschlag auf Wunden gelegt, um Infektionen zu behandeln. Ringelblume wird auch verwendet um Rattenbisse zu behandeln. (Blattgrüne)

Schafgarbe
Schafgarbe kann einer Katze gegeben werden, damit dieser übel wird und sie erbricht. So kann zum Beispiel vergiftete Nahrung den Körper verlassen. (Blattgrüne bis Blattfall)

Wanzenkraut
Das Kraut ist das beste Heilmittel gegen Gift, insbesondere gegen Schlangenbisse ist Wanzenkraut sehr wirksam. (Blattgrüne)

Wurzel der Großen Klette
Die Wurzel der Großen Klette ist ein gutes Mittel gegen Rattenbisse. Die Wurzel wird ausgegraben und gewaschen. Das Fruchtfleisch wird zu einem Brei gekaut und auf die Rattenbisse verteilt, um eine Infektion zu verhindern. Sie kann auch auf infizierte Rattenbisse angewendet weden, um den Schmerz zu lindern. (Blattgrüne)


Gegen Blutungen und Wunden

Spinnenweben
Spinnenweben werden verwendet, um Blutungen zu stillen und Wunden abzudecken. (immer)

Ampfer
Ampferblätter werden zu einem Brei zerkaut und dann zur Behandlung von Wunden eingesetzt. Die Blätter müssen zerkaut und der Saft auf die Wunde geleckt werden. Die Reste werden nicht verwendet. Sie werden ebenso verwendet um wunde Ballen zu behandeln. (Blattgrüne)


Gegen Bauchschmerzen

Bachminze
Bachminze wird zur Behandlung von Bauchschmerzen eingesetzt. Die Blätter werden zu einem Brei zerkaut und dann geschluckt. (Blattgrüne)

Kerbel
Bei Kerbel handelt es sich um eine süß riechende Heilpflanze mit großen, farnähnlichen Blättern und kleinen weißen Blüten. Kaut eine Katze die Wurzel dieser Pflanze, kann dies Bauchschmerzen lindern. (Blattgrüne)


Gegen Husten

Katzenminze
Katzenminze ist eine grüne, gutriechende Pflanze, die meist in den Gärten der Zweibeiner oder Zweibeinernestern wächst und nur selten im Wald gefunden werden kann. Die Pflanze wird am besten zur Behandlung von grünem Husten, an welchem meist Junge und Älteste in der Zeit der Blattleere erkranken, verwendet. Katzenminze ist auch das beste Heilmittel gegen den, weniger tödlichen, weißen Husten. (Blattfrische bis Blattgrüne)

Rainfarn
Diese Pflanze wird benutzt, um Husten zu behandeln. Rainfarn sollte nur in kleinen Dosen eingenommen werden. (Blattgrüne)

Vogelmiere
Vogelmiere kann so wie Katzenminze verwendet werden, um den gefährlichen Grünen Husten zu behandeln. (immer)


Beruhigungsmittel

Baldrian
Baldrian wird dazu verwendet um Katzen zu beruhigen oder sie im schlimmsten Fall einzuschläfern. (Blattgrüne)

Mohnsamen
Die Samen haben eine beruhigende und schmerzstillende Wirkung. Sie werden auch verwendet um Katzen einzuschläfern oder sie zu beruhigen, wenn sie unter Schock stehen oder verzweifelt sind. Stillende Königinnen sollten Mohnsamen jedoch nicht nehmen. (Blattgrüne)

Wacholderbeeren
Die Beeren der Wacholderpflanze geben Kraft und beruhigen die Atmung. Manchmal werden sie auch benutzt, um Katzen zu beruhigen, die unter Schock stehen. (Blattfrische)


Gegen Parasiten

Mäusegalle
Die Galle der Maus ist das einzige Mittel, um Zecken zu entfernen. Mäusegalle riecht und schmeckt abscheulich. Wenn Moos in Mäusegalle getränkt und dies auf eine Zecke geträufelt wird, lässt sie los und fällt ab. Den Geruch kann man mit Bärlauch überdecken. Wenn sie versehentlich geschluckt wird, hat man diesen schrecklichen Geschmack noch für Tage im Mund. Heiler sollten also immer daran denken, ihre Pfoten und ihr Maul nach der Behandlung abzuwaschen. (immer)


Reisekräuter

Reisekräuter
Diese Kräutermischung wird Katzen gegeben, die tagelange Reisen antreten. Meistens um ihren Hunger zu unterdrücken und ihr Herz zu stärken. Sie bestehen aus zwei übelschmeckenden Kräuterbällchen.
Die Reisekräuter bestehen aus: Sauerampfer, Gänseblümchen, Kamille, Harz vom Drachenbaum und Pimpinelle.
 

Heilkräuter & gifte Pflanzen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Heilkräuter & Gifte (für Heiler und -schüler)
» Heilkräuter & andere Kräuter
» Übersicht der Heilkräuter
» Kräuter und die Wirkung
» Die Karte der Warrior Cats


Sie können in diesem Forum nicht antworten